Aktuelles

Sie sind hier:/Aktuelles

Aktuelles im Wildpark Kommern – immer auf dem neuesten Stand: Hier findest du alle Neuigkeiten und aktuelle Infos aus dem Hochwildpark Rheinland.

Aktuelles im Wildpark

Hochwildpark Rheinland in Kommern

Aktuelle Meldungen aus dem Wildpark

Immer auf dem neuesten Stand: Hier findest du alle Neuigkeiten und aktuelle Infos aus dem Hochwildpark Rheinland, geordnet nach Datum. Und Aktuelles gibt es von uns immer wieder zu berichten – schau rein, es lohnt sich!

Juni 2018

Schlammbad für die Minischweine

Da die Temperaturen zurzeit wieder sehr hoch sind und auch die Minischweine sich über eine Abkühlung freuen, haben wir Ihnen nun eine Suhle gebaut. Dort können sie sich im Schlamm welzen und sich abkühlen. Noch sind sie etwas zurückhalten, da dies neu ist. Es wird sich aber bald ändern, da die ersten schon drinne gewühlt haben.

Neuer Nachwuchs und neue Geweihe

Die Hirsch haben bereits einen großen Teil ihres neuen Geweihs geschoben. Die ersten Kälber wurden bereits geboren und verstecken sich noch. Sie sind herzlichst willkommen.

Mai 2018

Nachwuchs bei den Ungarischen Steppenrindern

Es ist wieder soweit, bei den Ungarischen Steppenrindern hat das Kalb das Licht der Welt erblickt. Nah bei der Mutterkuh fühlt es sich sicher. Die Schutzfunktion führt die Kuh, wie in den vorherigen Jahren bestens aus und kümmert sich hervorragend um ihr Kalb. Sie sind jederzeit willkommen, die beiden zu besuchen.

Frischlinge wachsen und gedeihen

Die Frischlinge wachsen und gedeihen, die erste feste Nahrung nehmen sie nun selber auf. Auch die Elche warteten bereits auf Ihre morgentliche Fütterung. Das Wild genießt die Sonne im Park. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

März 2018

Karfreitag geöffnet

Auch am Karfreitag sind Sie herzlichst bei uns willkommen. Kommen Sie uns besuchen und genießen Sie das Frühlingswetter. Die erste Bache (weibliche Sau der Wildschweine) hat bereits Frischlinge bekommen. Ganz wichtig, Wege nicht verlassen!

Neuankömmlinge im Wildschweingehege eingetroffen

Wir begrüßen 11 neue Frischlinge in unserem Wildschweingatter, welche wir aus einem befreundetem Wildpark abgeholt haben. Kommen Sie gerne vorbei und statten Sie den Neuankömmlingen einen Besuch ab. Leider hat die Kamera versagt, Fotos folgen noch. Ihr Hochwildpark Rheinland Team

Februar 2018

Rosenmontag und Fastnacht Restaurant eingeschränkter Betrieb

Heute und morgen ist in unserem Restaurant Selbstbedinung mit Kaffe und Kuchen. Ihr Wildparkteam

Januar 2018

Tierpfleger/ in gesucht in Vollzeit

Wir, der Hochwildpark Rheinland, haben uns auf heimische Großwildarten, wie Elch-, Rot-, Dam-, Sika- und Schwarzwild spezialisiert und bieten den Tieren weiträumige Gehege. In unserem Kleintierbereich findet man Esel, Ziegen, Schafe, Kaninchen, Pfauen, Wachtel und weitere Arten. Aufgabenbereich: Erledigung aller anfallenden tierpflegerischen Arbeiten, insbesondere Pflegen und Füttern der im Revier befindlichen Tiere Misten, Reinhaltung und Desinfektion der Stallungsanlagen Hilfestellung bei Tierbehandlungen Instandhaltung, Gestaltung und Reinhaltung der Gehege Sachkundiger und wirtschaftlicher Umgang mit den Futtermitteln, Gestaltung abwechslungsreichen und artspezifischen Futters Überwachung der Tiergesundheit und des Verhalten der Tiere Kontrolle und Instandhaltung der Zaunanlagen Besucherinformationen und Führungen; sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit Gewährleistung von Ordnung und Sauberkeit auf dem Parkgelände Hilfe bei Sonderveranstaltungen Betreuung von Praktikanten und Auszubildenden Wir erwarten: Verstärkung für unser Team mit Fach- und Sozialkompetenz, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit abgeschlossene Berufsausbildung zum Tierpfleger/ in Führerschein Klasse BE/ L Vorteilhaft wäre: Jagdschein Sachkundenachweis Tiertransport Ausbildereignungsschein Sachkundenachweis Distanzimmobilisation Wenn wir dein Interesse geweckt haben, bitten wir dich, uns, eine Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und Zeugnissen per E-Mail zuzuschicken. (info@hochwildpark-rheinland.de) Weitere Fragen können an unseren Betriebsleiter Etienne Cousin gerichtet, die Mobilnummer ist die 0178/4436977.   Dein Hochwildpark Rheinland Team

Servicekräfte für Restaurant gesucht („Best- Agern“)

Stellenausschreibung Restaurant/ Servicekräfte, Küchenhilfen, Grillmeister gesucht Für unser Restaurant "Waldhaus am Wildpark"suchen wir ab sofort ein Team von mindestens 6 "Best- Agern", (Mini- Job Basis) die zu unseren Restaurantöffnungszeiten 12 - 18Uhr, sowohl im Service, am Grill und in der Küche tätig sein wollen. Wenn du körperlich und geistig junggeblieben bist und dich gerne mit unseren Gästen befasst und Teil eines netten Teams sein möchtest, freuen wir uns über ein kurzes Anschreiben mit Bild unter: verwaltung@hochwildpark-rheinland.de oder einen Anruf unter 01578/5513866.

Kassierer/ in gesucht Mini-Job

Kassierer/in gesucht Kassierer/in auf Mini-Job Basis, für ganze Tage auch Wochenende und Feiertage, ab März gesucht. Bewerbungen mit Bild bitte schriftlich an verwaltung@hochwildpark-rheinland.de oder telefonisch unter 01578/5513866 Dein Hochwildpark Rheinland Team

Dezember 2017

Geweihabwurf beim Elch

Unser Elchbulle Hope hat sein Geweih abgeworfen. Dies verlief für ihn schmerzlos. Der Elch hat eine Trennfuge zwischen seinem Geweih und den Rosenstöcken gebildet, an der das Geweih abbricht. Dieses nennt man dann "abwerfen". Wussten Sie, dass Geweihträger wie Elche, Rotwild und Damwild jedes Jahr ihr Geweih abwerfen? Knapp drei Wochen später beginnt schon die Wachstumsphase des neues Geweihes. Das Geweih besteht aus einer Knochensubstanz.

Küken sind gewachsen

Unsere Hühnerküken sind zu prächtigen kleinen Hennen herangewachsen und laufen gerne frei herum ohne sich weit vom Hühnergehege zu entfernen.

Scooterplatz ist fertig

Die Renovierungsarbeiten des Scooterplatzes sind endlich fertig. Die Kinder dürfen wieder wild über dem Platz flitzen.

November 2017

Scooterplatz wird erneuert

Das nächste Projekt des Wildparks neigt sich dem Ende zu. Hier wurde unser Scooterplatz renoviert und verbessert. Demnächst können die Kinder wieder mit den Scootern Wettrennen fahren.

Oktober 2017

Hühner Nachwuchs

Wir haben wieder eigenen Nachwuchs, bei unseren Hühnern. Lotte und Jana kümmern sich um die kleinen Kücken bestens, eine Wärmelampe haben sie für Glucke und Kücken auch installiert. Zur Sicherheit gegen Kälte und Beutegreifer, bleiben sie noch ein Paar Tage im Stall.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier und für Produkte hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen